Oxicesta geographica (Fabricius, 1787)

Oxicesta geographica
Vorkommen in
Süd-Rumänien, Ungarn, ehemals Jugoslawien, Nord-Griechenland, Türkei, Moldavien, Georgien
Flugzeit: April bis September in bis zu drei Generationen
Spannweite: 24 bis 27 mm
Lebensraum: trockene aber auch feuchte Gebiete mit Euphorbien
ähnlich:
Ei: in Eispiegeln an Futterpflanze
Raupe: Mitte Mai bis Ende Juni und in geringeren Stückzahlen September bis Oktober an Euphorbien, anfangs gesellig in Seidengespinsten
Puppe: in Kokon an Futterpflanze
überwintert als: Puppe
Rote Liste BRD: ---
Oxicesta geographica
Oxicesta geographica
Oxicesta geographica Raupe Oxicesta geographica Raupe Oxicesta geographica Raupe
Oxicesta geographica Raupe Oxicesta geographica Raupe Oxicesta geographica Raupe

Steiner et al: --- Synonyme: Noctua geographica (Fabricius, 1787); Phalaena Bombyx sericina Hübner, 1790; Phalaena Bombyx austera Borkhausen, 1791
M. Koch:
Karsholt/Razowski: 8766
Forster/Wohlfahrt: