Cirrhia gilvago ([Denis & Schiffermüller], 1775)

Ulmen-Gelbeule, Fahlgelbe Goldeule

Xanthia gilvago Vorkommen in Deutschland
Vorkommen
TabText
Flugzeit: Anfang September bis Ende Oktober
Spannweite: 32 bis 38 mm
Lebensraum: Strom- und Flussniederungen, Wiesentäler, Ränder von Mischwäldern, Gärten, Parkanlagen
ähnlich:
Ei:
Raupe: März bis Mitte Juni an Blüten und Früchten der Ulme, seltener in Pappelkätzchen, später an niederen Pflanzen
Puppe:
überwintert als: Ei
Rote Liste BRD: 3
Cirrhia gilvago Cirrhia gilvago
Cirrhia gilvago Cirrhia gilvago

Steiner et al: 928 Synonyme: Xanthia gilvago Esp.; Cosmia gilvago Esp.
M. Koch: 3256
Karsholt/Razowski: 9560
Forster/Wohlfahrt: 1110